Einladung zur Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2015

Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages findet am Dienstag, den 27. Januar 2015 eine Gedenkveranstaltung auf dem neu gestalteten KZ-Häftlingsfriedhof Flößberg statt. Mit Grußworten und einer Schweigeminute soll auch in diesem Jahr der Opfer des KZ-Außenlagers Flößberg gedacht werden.

Graeberfeld des Haeftlingsfriedhofs Floessberg

Am 27. Januar 1945 hatte die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Im Jahr 1996 rief der damalige Bundespräsident Roman Herzog dazu auf, diesen Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus zu nutzen. Im Jahr 2005 erklärten die Vereinten Nationen den 27. Januar zum Internationalen Holocaust-Gedenktag.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Beginn ist 10.00 Uhr. Männliche Besucher werden um eine Kopfbedeckung gebeten. Organisiert wird die Gedenkveranstaltung von der Geschichtswerkstatt Flößberg e.V.in Kooperation mit dem Förderverein Gedenkstätte Flößberg e.V.

Gedenkveranstaltung anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages 2015
am 27.01.2015 um 10.00 Uhr
auf dem KZ-Häftlingsfriedhof Flößberg (Großes Fürstenholz)